Oktober Newsletter >
< Corona wirbelt Pläne dahin
18.05.20 12:39 Alter: 158 Tage

Unser Mai Newsletter

Themen: Verspäteter Saisonstart, Rechnungen per E-Mail, Buch- und Fernsehtipp zu Yacht-Themen.

 

Wochenlang fieberten wir mit den Crews, die nichts lieber wollten, als ihre Boote im Wasser zu sehen. Nun sind die Häfen und Schiffe endlich erreichbar. Achten Sie jetzt bitte aufs richtige Fahrtgebiet, einige Yachten werden in diesem Sommer vielleicht in anderen Revieren als bisher unterwegs sein. Auch wenn Sie Ihr Boot in diesem Jahr nicht nutzen können oder wollen, verzichten Sie bitte nicht auf den Versicherungsschutz!

Das Risiko eines Schadens in Hallen oder im Freilager durch Feuer, Einbruchdiebstahl oder Naturgewalten sollte nicht unterschätzt werden.

„DAS RISIKO FÜR EINEN SCHADEN AM BOOT IST AUCH AN LAND HOCH.“

Wer statt des Fernurlaubs in diesem Sommer ein größeres oder ein anderes Schiff möchte: der Gebrauchtbootmarkt ist groß und der Zeitpunkt für den Kauf daher gut. Gerade bei größeren Investitionen ist es allerdings sinnvoll, den Rat eines Experten wie zum Beispiel eines Yacht-Sachverständigen einzuholen. Wir helfen Ihnen gern mit entsprechenden Ansprechpartnern.

Bei allen Fragen zum Versicherungsschutz, zur Ermittlung der Versicherungssumme oder zu Änderungen in Ihren Verträgen melden Sie sich gern bei uns.

Den kompletten Mai Newsletter als PDF können Sie sich hier downloaden.

Möchten Sie diesen in Zukunft per Mail bekommen, so freuen wir uns über Ihre Anmeldung.

 


Agentur: